Donnerstag, 6. Dezember 2018

BERICHT: Info-Treff

Geselliges Beisammensein mit Mittagessen, Kuchen, Informationen und guten Gesprächen

Info-Treffen

Die matschigen Platzverhältnisse zwischen den vier Pfosten störten nur wenig, als in bester Lage im Vereinsheim unweit des Kanals die heiße(n) Suppe(n) auf den Tisch kamen. Wie geplant ließen wir mit Eltern, Spielern und Trainer die bisherige Saison Revue passieren und richteten den Blick und die Themen nach vorne.

Vielen war der Clubraum unseres TuS Holtenau unbekannt. Umso größer die Überraschung und Freude, als man die aufgegebene Pächter-Küche und vorhandenes Geschirr nutzen konnte. Schwups waren die mitgebrachten Suppen in ihren Töpfen auf dem Herd aufgewärmt, gemeinsam Suppenschälchen und Besteck verteilt und zusammen mit aufgeschnittenem Brot und Getränken auf dem Tisch. 

Teamwork, wie es Spaß macht ... !

Auch das mitgebrachte Blech mit saftigem Kuchen wurde nicht verachtet und bereit gestellte Schokoküsse landeten erst gar nicht auf den vorgesehenen "Klatsch"-Brötchen. 

Wie schon zuvor packten Eltern und Spieler gemeinsam mit an und hinterließen den Raum tip-top in mindestens genau so guten Zustand, wie wir ihn zuvor vorgefunden hatten. Vielen Dank!

Zwischenzeitlich gab es ein paar Sachen zum Erzählen, Diskutieren und Weichen stellen: So wurden Termine und Möglichkeiten zum Winterhalbjahr präsentiert; unser "II. Holtenauer Hallen Masters" wurde als Futsal-Event auf den Weg gebracht; Turniere und Aktivitäten im Sommer wurden ausgelotet; und das Thema der benötigten Kontaktdaten sowie unserer Benennungen auf fussball.de wurden angegangen.

Winter-Planung(en)

Unsere Planungen und Aktivitäten für die Hallensaison haben wir hier bereits im Blog-Beitrag "Futsal - Winterzeit ist Hallenzeit" skizziert. Diverse Einladungen zu Turnieren, die Hallenkreismeisterschaften und die Ausrichtung unseres eigenen Turniers, den "II. Holtenauer Hallen Masters", standen im Vordergrund. Des weiteren wurde ein gemeinsamer Advents- oder Neujahrskick in den Winterferien (oder danach) angeregt: Statt Weihnachtsfeier o.ä. soll es "für Jeden der mag" (Spieler und Eltern) die Möglichkeit zu einem gemeinsamen "Spaß-Kick" geben. Dieser kann bspw. im Pagelsdorfer Füßballcenter mit anschließendem Kaffee oder Bundesliga-Liveberichterstattung auf der TV-Leinwand organisiert werden (Kosten für die Platzmiete werden auf alle Teilnehmenden umverteilt). Alternativ werden wir prüfen, ob eine der nähergelegenen, kleinen "Schul-Hallen" frei ist und wir diese kostengünstiger zugewiesen bekommen und an einem Wochenende nutzen dürfen.

"II. Holtenauer Hallen Masters"

Unser eigenes Turnier werden wir dieses Mal am Samstag 23. Februar 2019 im BZM in Mettenhof austragen. Dies wird als Futsal-Veranstaltung durchgeführt, die weiteren Regularien usw. werden noch erarbeitet.

Zur Vorbereitung und Durchführung haben wir erste Mini-Arbeitsgruppen eingerichtet. Jeweils unter Einbindung mindestens eines Elternteils, Spielers und des Mannschaftsbetreuers sollen diese Gruppen gemeinsam Ideen sammeln und anleiten:
  • Spielbetrieb & Turnierleitung:
    Ute (Eltern), Jonathan (Spieler) und Stefan (Mannschaftsbetreuung);
  • Bewirtung - Auf-/Abbau - Programm:
    Yvonne (Eltern), Cem (Spieler) und Stefan (Mannschaftsbetreuung);
  • Sponsoring - Kontakte, Fördermittel & (Sach)Spenden:
    ??? (Eltern), Walid (Spieler) und Stefan (Mannschaftsbetreuung),
Weitere Interessierte sind herzlich eingeladen!
Ebenso eure Wünsche, Ideen und Fragen ... und natürlich jedermanns Mitarbeit und Beitrag zum Gelingen - spätestens am Turniertag vor Ort!


Sommer 2019

Zum Abschluss der Saison wollen wir uns u.U. etwas Besonderes gönnen. Eine besondere Turnierteilnahme oder ein Minilehrgangs-Wochenende standen hoch im Kurs. So bieten sich Pfingsten oder Himmelfahrt am, Unklar ist jedoch noch die Vereinbarkeit mit Prüfungsstreß derjenigen, die vor Schulabschlüssen usw. stehen. Das macht die Planungen nicht einfacher. Eine konkrete Einladung konnten wir zu einem international besetzten Pfingstturnier in Remscheid erhalten. Die Reisestrapazen zum ca 500 km entfernten Ziel wären ziemlich tough; die Spielanteile beschränken sich auf den Nachmittag des Pfingstsonntags, und die Kosten wären pro Teilnehmer (bei 2 Übernachtungen und notwendigen Mahlzeiten) im dreistelligen Bereich. Trotzdem besteht die Option, und wenn sich zügig ausreichend Fahrer*innen und Spieler bei Ali melden, könnten wir noch immer eine Anmeldung versuchen. Für eine Alternative in Form eines Wochenendcamps oder -Kurztrainingslagers sind auch alle Jungs aufgerufen, Zielorte in Schleswig-Holstein oder Umgebung ausfindig zu machen und zu empfehlen. Mögliche Einnahmen aus unseren "II. Holtenauer Hallen Masters" könnten bei der Finanzierung helfen und erforderliche Eigenbeiträge mindern. 

Interne Kontaktinformationen und Veröffentlichungen

Sowohl für die Turnierorganisation, die Genehmigung und Finanzierung der Sommeraktivitäten, aber auch die alltägliche Betreuung der Mannschaft benötigen wir immer wieder alle Eltern, ihre Unterstützung oder Einwilligung. So auch für die Veröffentlichung von Mannschaftsdetails bspw. in der Torjägerliste und den Berichten der Liga. Leider liegen diese benötigten Kontaktinfos zu den Eltern möglicherweise dem Verein vor - werden aber für unsere Bedürfnisse und Zwecke nicht bereit gestellt. Deshalb werden wir in Kürze eine eigene Abfrage starten und hoffen auf euer Verständnis und Mitarbeit.

Verschiedenes

Es wurde der Wunsch geäußert, die Infrastruktur rund um den Clubraum bspw. für die Zubereitung und Bereitstellung von heißen Getränken während den Heimspielen (insb. in der kalten Jahreszeit) für Spieler, Schiedsrichter und Zuschauer zu nutzen.Thermoskannen, Wasserkocher und Kaffeemaschine sind vor Ort. Mit einem Sparschwein für Spenden soll die Mannschaftskasse belebt werden.

An diesem Freitag, 08.12. findet während unseres Trainings eine FUTSAL-Kurzschulung für unsere B-Junioren statt. Neben dem Referenten des SHFV erwarten wir Trainer der weiteren Fußballteams im TuS Holtenau, die als Gäste zuschauen werden. Für den Ablauf und die Inhalte ist es dieses Mal besonders wichtig, rechtzeitig das Training zu beginnen und frühzeitig vor Ort zu sein. Seid bitte besonders pünktlich!


Rückfragen oder Kommentare wie immer herzlich gerne.

Keine Kommentare:

Kommentar posten