Sonntag, 10. Februar 2019

Absage - II. Holtenauer Hallen Masters

Absage Hallenturnier 2019

Mit großem Bedauern müssen wir die Ausrichtung der diesjährigen "Holtenauer Hallen Masters" leider absagen.





Situation

Wie wir feststellen mussten, liegt der Termin Ende Februar doch zu spät: In einigen Kreisverbänden läuft bereits der reguläre Ligabetrieb wieder, andere Staffeln haben ihre Nachholspiele vorgezogen, viele Mannschaften stecken in den Saisonvorbereitungen oder sogar im Trainingslager, terminliche Überschneidungen mit anderen lokalen Veranstaltungen verschärfen die Situation, und durch den ausbleibenden Winter ziehen die Fussballer wieder nach draußen und weg vom Hallenfussball  ... Kurzum: Es ist uns nicht gelungen, ausreichend Mannschaften für unser Turnier zu begeistern. 


Gründe

Nach den letzten Absagen erreichen wir die Mindesteilnehmerzahlen nicht, die für den Erhalt der Fördergelder notwendig sind. Ohne diese Summe kippt die Finanzierung und somit die Grundlage für die Veranstaltung.


Fazit

Deshalb haben wir schweren Herzens die Reißleine gezogen und den eingeladenen Mannschaften; unserem Aktiven-Team, das hochmotiviert und mit großem persönlichem Aufwand die Planungen vorangetrieben hat, aber auch den zahlreichen Partnern und Sponsoren frühzeitig und planungssicher abgesagt.


Rahmenprogramm

Letzteren gilt ein besonderer Dank. So war es uns in zahlreichen Gesprächen und Kontakten gelungen, auf und neben dem Spielfeld ein besonderes Umfeld und somit quasi ein "Rahmenprogramm" zu schaffen. Aktionen, Kooperationen und Infomöglichkeiten wären ideell, materiell und sogar z.T. personell vor Ort mit unterstützt und begleitet worden:

    Über das Futsal-Förderprogramm des SHFV konnten wir u.a. eine Kurzschulung für unsere gesamte Mannschaft und die Trainer des TuS Holtenau vereinbaren. Unterstützung im Außenauftritt, fachliche Expertise und Interesse an einem Engagement außerhalb des klassischen Bewegungssports brachten uns und unsere Bemühungen ordentlich voran.

    Das DOSB-Programm "Integration durch Sport" half uns mit Kontakten und Materialien. Attraktive Banner und vielfältige Informationsbroschüren im Turnierumfeld waren fester, auch ideeller Bestandteil unserer Vorbereitungen.


    Das Ehrenamtsnetzwerk SH und die Ehrenamtskarte waren weitere geschätzte Partner, die mit einem Auftritt in der Sporthalle auf das bürgerliche Engagement in unserer Zivilgesellschaft aber auch die speziellen Würdigungen, Schulungen und Belohungen in Schleswig-Holstein aufmerksam machen wollten.


    Die Jugendberufsagentur Kiel wiederum wollte die Gelegenheit nutzen, ihre Leistungen und das breite Spektrum bei der Berufsorientierung aber auch beim Übergang von der Schule in den Beruf darzustellen.Sowohl den Spielern unseres U16/U17-Jahrgangs wie auch deren Eltern sollten Einblicke und Möglichkeiten angeboten und präsentiert werden ... auch im direkten, persönlichen Gespräch.

    Last not least war es uns gelungen, über die Initiative für die Förderung der Spielebranche in Schleswig-Holstein ein "Offline-EAS-FIFA-Event" für die spielfreien Mannschaften und Spieler anzubahnen. Mit diesem begleitenden E-Sports-
    Event wären erstmalig in Schleswig-Holstein praktische Erfahrungen durch Vereine und Verbände des organisierten Sports möglich gewesen. Eine fachliche wie auch personelle Begleitung durch E-Sports-Spezialisten war vorgesehen und ein Dialog mit Aktiven und Zuschauern ausdrücklich erwünscht. 

    Nicht zu vergessen aber die breite Mitarbeit durch insbesondere die Elterngemeinschaft unserer Jungs und Spieler. Aufopferungsvoll bringen wir uns im Vorfeld wie auch auf den Veranstaltungen ein, stellen private Mittel zur Verfügung, verbringen viel Zeit als Helfer bei dem Turnier, den Heim- und Auswärtsspielen, finanzieren die Vereinsbeiträge und den Trainings-/Spielbetrieb und bereiten bspw. Speisen zur Bewirtung zu, die wir dann spenden. Mit diesen individuellen Beiträgen schaffen wir ein familiäres Wohlfühlklima, das "trägt" und auch im Umfeld und ebenso bei unseren Gästen "spürbar" ist.


    Dank & Würdigung

    All diesen Mitstreitern, Partnern und Freunden unserer Mannschaft und unseres Sports gilt unser besonderer Dank und Anerkennung. Ohne euch wären unsere Jungs nicht da, wo sie jetzt sind; der Sport und insbesondere der Fussball nicht in der Bedeutung, die ihm heute zukommt, und viele Angehörige und Aktive nicht so vernetzt und dabei so sozial aktiv, wie wir es derzeit sind.

    Ein herzliches Dankeschön und hoffentlich gebt ihr uns eine "zweite Chance" zu einem späteren Wiedersehen!

    Mittwoch, 30. Januar 2019

    KADER-Benennungen fürs Wochenende

    Zwei Turniere am Wochenende

    'Rot-Schwarz Kiel' & 'Sereetzer SV'

    Highlights für Alle - Sportliche Leckerbissen auf hohem Niveau


    Die "Jüngeren" treten beim B2-Turnier in Sereetz an;
    die "Älteren" dürfen bei Rot-Schwarz Kiel ran ...


    Unsere beiden Mannschaften treffen dabei jeweils auf ein B-Junioren-Team aus Sereetz: Die zwei Jahrgänge sind strikt getrennt und trainieren und spielen selbständig in verschiedenen Ligen. Die B-Jugend verlor übrigens bei den dortigen Futsal-Kreismeisterschaften erst im Finale durch Sechsmeterschiessen. Die A-Jugend des Sereetzer SV (Landesligist) wurde sogar ungeschlagener Kreismeister und löste das Ticket für die SH-Futsal-Landesmeisterschaft  ... (siehe Artikel)!

    Also - nur keine falsche Bescheidenheit am Wochenende ...  

     - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

    Turnier: B2-Hallenfußball(!)-Turnier
    Veranstalter: Sereetzer SV
    Datum: Samstag 02. Februar 2019
    Ort: Sporthalle Sereetzer SV (Berliner Str. 53a, 23611 Bad Sereetz)
    Beginn: 12:30 Uhr (Siegerehrung ca. 16:30 Uhr)
    Treffen: 10:15 Uhr (Kleiner Parkplatz, Holtenau)

    7 Teams | Jeder-gegen-Jeden | 1 x 10 Minuten | Wechselzeit 1 Minute | kein (!) Futsal


    Teilnehmende Mannschaften:

    1. Sereetzer SV 'A' (Kreisliga, 1. Platz)
    2. Sereetzer SV 'B' (Kreisliga, 1. Platz)
    3. FC Dornbreite (Kreisliga, 2. Platz)
    4. Groß Grönau (Kreisliga, 3. Platz)
    5. Phönix Lübeck (Kreisliga, 5. Platz)
    6. Stockelsdorf (Kreisklasse, 6. Platz)
    7. TuS Holtenau (Kreisliga, 5. Platz)
    Unser erster Einsatz ist das vierte Spiel im Turnierplan um 13:03 Uhr gegen "Sereetzer SV 'A'".


    Unser B2-Kader für dieses Turnier:

    • Bennet Wendrich
    • Ibrahim Khalaf
    • Jonathan Griebner
    • Justin Sünkler
    • Mustafa Karit
    • Narek Kasarian
    • Ole Meckenstock
    • Salah Aug
    • Yosuf Mahmud

     - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

    Turnier: B-Jugend Hallenturnier
    Veranstalter: SSG Rot-Schwarz Kiel
    Datum: Samstag 02. Februar 2019
    Ort: Coventry-Halle, Kiel
    Beginn: 14 Uhr bis ca. 19 Uhr
    Treffen: 12:45 Uhr (Kleiner Parkplatz, Holtenau)

    8 Teams | Jeder-gegen-Jeden | 1x 10 Minuten | Wechselzeit 1 Minute


    Teilnehmende Mannschaften:

    1. SG Dänischer Wohld (Landesliga, 3. Platz)
    2. Sereetzer SV ('B1') (Landesliga, 4. Platz)
    3. Rot-Schwarz Kiel ("rot") (Landesliga, 12. Platz)
    4. SG Kisdorf-Alveslohe (Landesliga, 10. Platz) 
    5. Suchsdorfer SV (Kreisliga, 11. Platz)
    6. TSV Lensahn (Landesliga, 6. Platz)
    7. Rot-Schwarz Kiel ("blau") (Landesliga, 12. Platz)
    8. TuS Holtenau (Kreisliga, 6. Platz)

    Unser B1-Kader für dieses Turnier:

    • Abdulrahman Murad
    • Cem Yildiz
    • Dominik Kalus
    • Felix Seidel
    • Felix Voß
    • Henri Voß
    • Marlo Prösch
    • Mulham Matar
    • Walid Mobarez Pur
     - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

    Viel Spaß und Erfolg euch allen !


    Donnerstag, 24. Januar 2019

    HallenCup 2019

    Kader-Benennug

    Am Sonntag rollt der Ball wieder - beim Hallencup 2019 der SG Schleswig:



    Turnier: Hallencup 2019
    Datum: Sonntag 27. Januar 2019
    Ausrichter: SG Schleswig
    (VFR Schleswig - Schleswig 06 - FSG Schleidörfer)
    Ort: BBZ-Halle, Schleswig
    Ankunft (vor Ort): 13:00 Uhr

    Wir sind mit unserem TuS Holtenau vertreten mit folgenden Spielern ...
    • Abdulrahman Murad
    • Cem Yildiz
    • Felix Seidel
    • Jonathan Griebner
    • Justin Sünkler
    • Lukas Lapatzki
    • Nick Streicher
    • Ole Meckenstock
    • Yosuf Mahmud 

    Treffen und Abfahrt ist wie üblich am 'Kleinen Parkplatz' bei der Tankstelle pünktlich um 12 Uhr.

    Viel Spaß und Erfolg !

    Freitag, 11. Januar 2019

    FUTSAL: Auf höchstem Niveau

    Extra-Tipp:

    PTSK Futsal Kiel vs. Hannover 96 Futsal

    Gerade noch stand der 4-er Block des PTSK als fester Bestandteil und Rückhalt mit der "Landesauswahl Schleswig-Holstein" im Auswahlturnier des DFB in Duisburg auf dem Feld in der Halle. Nun steht für die Kieler schon wieder das nächste Liga-Spiel in der höchsten deutschen Futsal-Spielklasse auf dem Programm:


    Beim Heimspiel in Schilksee erwartet der PTSK Futsal am Samstag abends den Hannover 96 Futsal. Als Tabellensiebter empfangen die Kieler ihren direkten Verfolger vom achten Platz. Nun gilt es die bisherigen 2 Punkte Vorsprung nicht nur zu verteidigen, sondern auszubauen, und den Anschluss an die höheren Platzierungen anzustreben.

    Wir freuen uns auf ein hochklassiges Spiel mit vorbildlicher Technik und Einsatz auf höchstem deutschen Fussball-Niveau. Sicherlich "ein Lehrstück", bei dem wir uns einiges für das eigene Spiel und Mannschaftsverhalten abschauen können ...

    Wer Lust hat und sich schon wieder "fit" fühlt, ist herzlich eingeladen, sich das Ganze anzuschauen und bspw. "unseren Futsal-Coach" Linus mit seinem Team anzufeuern!

    Futsal-Regionalliga Nord
    Anstoß: Samstag 19 Uhr
    Ort: Sporthalle Schilksee

    Die Sporthalle Schilksee findet sich unweit des dortigen Sky Marktes. Die Bushaltestelle "Funkstellenweg" wird von den Linien 501+502 angefahren (bekannt von unserem Freitagstraining in der MFG5-Halle). Der letzte Fahrt vor Spielbeginn kommt um 18:27 Uhr dort an. Etwas knapp, die Teams und ihr Aufwärmen / Einspielen noch in Augenschein nehmen zu können ...



    Montag, 7. Januar 2019

    B-Jugend-Event: FitnessCenter

    Exklusives Trainings-Event

    Mannschafts-Workout im vereinseigenen Fitness Center


    Von vielen Mitgliedern oft unbeachtet, aber von anderen umso mehr geschätzt, verfügt unser TuS Holtenau über eine eigene Sparte mit Fitness Center, fachkundigen Übungsleitern und einem attraktiven Wellness-Bereich.

    Mit unserer B-Jugend dürfen wir am kommenden, "turnier-freien Wochenende" diese 'versteckte Perle' kennen lernen. Dafür öffnet 'nur für uns' das Fitness Center am kommenden Samstag 12.01.19 bereits um 12 Uhr und steht uns exklusiv für zwei Stunden zur Verfügung.

    Wer aber glaubt, hier nach einer kleinen Besichtigungstour schon wieder weg geschickt zu werden, der täuscht sich: Neben einem Entdeckungs-Trip und Erklärungen zur vereinseigenen Einrichtung steht uns auch einiges an Praxis aber auch Theorie bevor: Gute Sportler bemühen sich regelmäßig um ihre Fitness, sorgen sich um Ausgleichssport, gönnen sich individuell ausgestaltete Reha-Pausen und arbeiten intensiv daran, ihre persönliche Leistungsfähigkeit zu steigern.

    Foto: TuS Holtenau / Fitness Center

    Hier hat der TuS mit seiner Gruppe an ausgezeichneten Fitnesstrainern einiges an Erfahrung und Qualität aufgebaut und vorzuweisen. Adrian Podewils ist einer der langjährigen, qualifizierten Übungsleiter. Er freut sich schon auf uns und hat einige Ideen, wie er uns den Spaß aber auch die vielseitigen sportlichen Möglichkeiten vor Ort näher bringen und vermitteln kann. Natürlich steht er uns nicht nur mit seinem Wissen und Erfahrung zur Seite, sondern wird auch dafür sorgen, dass wir gehörig ins Schwitzen kommen.

    Neben der Einführung zu einigen exemplarischen Fitnessgeräten und -stationen erwarten uns praktische Work-Outs; vertiefende Infos zum Muskelaufbau aber bspw. auch Schnellkraft; freies Hanteltraining; fußball-spezifische Übungsformen und bei Interesse sogar ein maßgeschneidertes Zirkeltraining für unsere jugendlichen, sportartbezogenen Bedürfnisse. Dann kann statt "Auslaufen" dieses Mal in die Pedale getreten werden. Zum Abschluss leitet Adrian das Dehnen der belasteten Muskelpartien nach neuesten sportwissenschaftlichen Erkenntnissen an. Sogar die Sauna wird für unser Team 'befeuert' und ... klar, auch wir "Jung-Profis" können - wer will - nach einer wohltuenden Entspannung im wohlig Warmen noch in den bereit stehenden, kalten Tauch-Bottich springen.

    Also Jungs (und Trainer) - neben den üblichen Indoor-Sportsachen nicht das Duschzeug, Wechselklamotten und ein Saunatuch vergessen!

    "Fitness-Mannschafts-Workout"
    Datum: Samstag 12. Januar 2019
    Uhrzeit: Pünktlich 11:55 Uhr bis 14:00 Uhr
    Ort: TuS Holtenau, Nixenweg

    Wir freuen uns über die tolle Chance und die mit viel Mühe auf unsere U17//U16 zugeschnittene Gelegenheit. Herzlichen Dank schon jetzt im Vorfeld an unseren TuS-Vorstand und das sympathische Team rund um den Fitness-Leiter Gregor Zieba, die das möglich machen!



    Mittwoch, 2. Januar 2019

    STATUS: Turniervorbereitungen

    Zwischenstand: "II. HOLTENAUER HALLEN MASTERS"

    Wie gemeinsam beschlossen und auf den Weg gebracht, werden wir am letzten Samstag im Februar unser diesjähriges Hallenturnier veranstalten. Nachdem auf unserem Info-Treffen erste Arbeits-Teams gebildet und Themen benannt wurden, ist schon einiges passiert:
    • Als Sportstätte haben wir vom Sportamt der Landeshauptstadt Kiel eine Halle im Bildungszentrum Mettenhof zur Verfügung gestellt bekommen. 
    • Bei einer Ortsbesichtigung konnten wir uns von der Größe und den Möglichkeiten vor Ort ein Bild verschaffen. Dies schließt die Frage nach der Zahl und dem Zugang zu den Umkleiden, Tribüne, Verkaufsstand, Steckdosen, fehlende Sitzgelegenheiten, ausreichende Parkmöglichkeiten, kein Lautsprecher usw. ein. Möglicherweise können wir für den Turniertag einen eigenen Hallenschlüssel erhalten.
    • Mit dem KFV Kiel sowie dem SHFV sind wir in gutem Kontakt, um an dem Futsal-Turnier-Förderprogramm teilzunehmen und einen kräftigen Finanzzuschuss zu beantragen.
    • Zusammen mit den Trainern haben wir uns darauf geeinigt, insgesamt sieben Teams im Spielmodus "Jeder-gegen-Jeden" antreten zu lassen. Die Spieldauer wird jeweils 12 Minuten betragen. Auch ein Spielplan konnte schon erarbeitet werden. Der erste Anstoß erfolgt um 10 Uhr - im Idealfall beginnt die Siegerehrung um 15:30 Uhr.
    • Des weiteren hat das "Team Turnierleitung" bereits die Futsal-Turnierregeln zusammengefasst. Wunschkandidaten für das Teilnehmerfeld wurden identifiziert und den Favoriten mit einer befristeten "Wildcard" eine Einladung übersendet.
    • Mit dem "Team Halle" haben wir vereinbart, ein straffes Verpflegungs-Sortiment anzubieten: Belegte halbe Brötchen v.a. am Vormittag; über die Mittagszeit neben den klassischen Würstchen eine zusätzliche warme Mahlzeit; und insbesondere über den Nachmittag dann Kuchen.
    • Wir streben eine Müllvermeidung und nach Möglichkeit wiederverwendbares Geschirr an. Alle Kaltgetränke werden deshalb in 0,5l-Pfandflaschen ausgegeben. Für die Heißgetränke suchen wir noch nach geeigneten Pfand-Bechern.
    • Damit wir ausreichend, attraktive und preiswerte Bewirtungsangebote machen können, sind wir wieder auf die Mitarbeit und Spenden aller Spieler und ihrer Eltern angewiesen. Während bei den zurückliegenden Turnieren alle Eltern einzeln Besorgungen erledigen mussten und der Aufwand zur Koordination beträchtlich war, haben wir uns dieses Mal entschlossen, von allen einen Obulus in Höhe von 10,00 € zu erbitten. Davon wollen wir zentral und einheitlich einkaufen; am Vorabend gemeinsam Suppe/... kochen und am Turniertag zusammen morgens die frischen Brötchen belegen. Wer zusätzlich noch einen Kuchen backen und spenden möchte, ist herzlich willkommen!
    • Ebenso stehen am Turniertag die Besetzung des Verkaufsstands, aber auch die Turnierleitung, sowie der Auf- und Abbau an. Hierfür sind ausnahmslos alle Spieler und Eltern als Helfer eingeplant: In alphabetischer Reihenfolge (Vornamen der Spieler) haben wir zwei Gruppen gebildet, die vormittags bzw. nachmittags benötigt werden. Dies betrifft verbindlich mindestens ein Elternteil je Spieler - aber auch die Jungs selber. Einzelheiten folgen.
    Im Moment sind wir dabei, eine detaillierte Bedarfs- und Einkaufsliste zu erstellen. Wir versuchen, Tische, Thermoskannen usw. vom TuS Holtenau zu entleihen; z.B. Kabeltrommeln, v.a. aber einen Anhänger und einen Wagen mit Anhängerkupplung werden wir aber anders besorgen müssen. Auch hier sind wir auf eure Mithilfe angewiesen und werden uns in Kürze melden.

    Ziel & Motivation

    Mit den Turnier-Erlösen wollen wir einen mehrtägigen B-Jugend-Trip im Sommer über Himmelfahrt (mit)finanzieren. Hier liegt uns ein tolles Angebot eines befreundeten Sportcenters in Bremen samt Übernachtung, sportlichen Trainingseinheiten und Freizeitprogramm vor. Mit jeden 100€ Gewinn aus dem Turnier können wir den Kostenbeitrag je Spieler um 5€ senken. Laßt uns alle gemeinsam anpacken!



    KADER: Wagrien-Cup

    Großaufgebot zum Start ins Neue Jahr

    Wie angekündigt, wollen wir allen Spielern unseres umfangreichen Kaders in 2019 die Möglichkeit bieten, auch in der Hallensaison Erfahrungen zu sammeln und aufzulaufen. Deshalb haben wir bei einer Reihe von Hallen-Turnieren zugesagt, bei denen bspw. zwei Mannschaften gleichzeitig oder parallel teilnehmen können.

    Den Anfang direkt zum Jahresauftakt bietet der Wagrien-Cup des SV Göhl.


    Turnier: Wagrien-Cup (Futsal)
    Datum: Sa 05.01.19 (Anpfiff: 15 Uhr)
    Ausrichter: SV Göhl

    Mit allen Spielern und beiden Trainern wollen wir uns am Samstag auf den Weg machen:
    • Abdulrahman Murad
    • Bennet Wendrich
    • Cem Yildiz 🚗
    • Dominik Kalus
    • Felix Seidel 🚗
    • Felix Voß 🚗
    • Henri Voss 
    • Ibrahim Khalaf
    • Jan Jonasson 
    • Jonathan Griebner
    • Justin Sünkler 🚗 
    • Lukas Lapatzki
    • Marlo Prösch
    • Mulham Matar
    • Mustafa Karit 
    • Narek Kasarian
    • Nick Streicher 🚗 
    • Ole Meckenstock
    • Salah Aug
    • Walid Mobarez Pur
    • Yosuf Mahmud


    +++UPDATE+++

    Wir freuen uns über die vorläufige Spielberechtigung und die Premiere im TuS-Trikot von:
    - Mustafa Karit 

    Ausnahmsweise verstärkt wird unser ausgedünnter Kader außerdem mit:
    - Henri Voss
    - Jan Jonasson
    Willkommen im Team!


    Die Einteilung in "Team 'Grün'" und "Team 'Rot'" erfolgt dann vor Ort.

    Damit Alle mitfahren können, benötigen wir dieses mal für die Reise mindestens 6 (sechs) Autos! Wir bitten deshalb alle, die über ein Auto verfügen, sich anzubieten. Herzlichen Dank! Abfahrt am üblichen Treffpunkt beim 'Kleinen Parkplatz' neben der Tankstelle ist 13 Uhr.

    Zu- und Absagen aller Spieler bitte in der mannschafts-internen Whatsapp-Gruppe; bzgl. den Mitfahrgelegenheiten gerne in unserer übergreifenden Whatsapp-Gruppe "B-Jugend", damit der weitere Bedarf erkennbar wird.

    Der Wagrien-Cup dient dem ausrichtenden SV Göhl als Vorbereitung auf die anstehenden, dortigen Hallenkreismeisterschaften Teilnehmende Mannschaften kommen ausschließlich aus den benachbarten Kreisen. Bei einem geplanten Teilnehmerfeld von acht Teams werden wir auf Vereine treffen wie "Eichede II", aber auch unseren Nachbarn "Rot-Schwarz-Kiel", sowie den alten Bekannten "TSV Klausdorf".

    Die mitfahrenden Eltern sind eingeladen, sich bei der Gelegenheit vor Ort zu den Vorbereitungen zum eigenen Turnier, unseren "II. Holtenauer Hallen Masters" am Sa 23.2.19, zusammen zu finden und auszutauschen. Weitere Info folgt. Auch der SV Göhl hat übrigens mit einer "Wildcard" für unser Turnier einen Platz im Feld der Teilnehmer zugesichert bekommen und überlegt bis zum Wochenende, ob er dies organisiert bekommt. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!




    Samstag, 29. Dezember 2018

    NACHHOLSPIEL: TuS - SG Klausdorf / Raisdorf

    Neuer Termin

    Am zurückliegenden Spieltag fiel unser Heimspiel gegen die SG Klausdorf/Raisdorf wegen der Unbespielbarkeit des Platzes aus. Grund waren die witterungsbedingten Bodenverhältnisse. Nun hat der Verband / Staffelleiter den Termin für das Nachholspiel angesetzt:




    So "der Wettergott will" werden wir den Ligabetrieb somit eine Woche früher als geplant, schon am Sonntag 03.03.2019, wieder aufnehmen. Anstoß wird dann bereits um 10:00 Uhr sein.

    Das erste Liga-Spiel im Neuen Jahr gebührt allerdings der JSG Preetz, deren Nachholspiel vom selben 13. Spieltag gegen den Heikendorfer SV II bereits für Samstag 02.03.2019 angesetzt wurde.


    Freitag, 28. Dezember 2018

    FUTSAL: Landesauswahlturnier 2019

    Schleswig-Holstein tritt wieder an !

    Am ersten Wochenende im Januar findet wieder das alljährliche Futsal-Landesauswahlturnier in der Sportschule Duisburg-Wedau statt. Seit 2014 treten alle 21 Landesverbände des DFB sowie eine Gastmannschaft bei dem Wettbewerb an. Teilnahmeberechtigt sind alle Spieler, die dem älteren A-Junioren-Jahrgang angehören, das 18. Lebensjahr vollendet haben oder älter sind.

    Im vergangenen Jahr schloss die Futsal-Auswahl des SHFV das Turnier als 17. von 22 Teilnehmern ab. Zunächst spielte man 1:1 gegen den Badischen FV Futsal, erzielte auch gegen den Süddeutschen FV Futsal mit 2:2 ein Remis, verlor dann mit 1:3 gegen den FLV Brandenburg Futsal, scheiterte knapp mit 3:4 gegen den Hesischen FV Futsal und beendete den Wettbewerb mit einer 3:7-Klatsche gegen den FV Sachsen Anhalt Futsal.

    In diesem Jahr startet das Auswahl-Team aus Schleswig-Holstein am Samstag 04.01.2019 erst um 13:05 Uhr ins Turnier. Gegner ist der FV Niederrhein Futsal, der im Vorjahr nicht über den vorletzten Platz hinaus kam. Die weiteren Partien werden dann nach dem Hammes-Modell in Abhängigkeit erst der anderen Spielergebnisse ermittelt.

    Neben dem sportlichen Mannschaftsergebnis der jeweiligen Auswahlen geht es vorrangig aber um die Sichtung einzelner Talente. Man darf gespannt sein, ob es SHFV-Spieler in das Notizbuch der Sichter schaffen – so wie Andy Watzlawczyk (PTSK Futsal) oder Jonas Hoffmann (København Futsal), die über die SHFV-Auswahl den Weg ins Nationalteam fanden.

    Das von dem Leiter des Bereichs "Qualifizierung" im SHFV Paul Musiol betreute Team umfasst einen zwölfköpfigen Kader, der aus einem Block von sieben Spielern vom Kieler Futsal-Regionalligisten PTSK Futsal und fünf gesichteten Indoor-Talenten von Fußballvereinen (u.a. Frederik Kaps vom Oldenburger SV, Enis Jashari vom TSV Schilksee und Terrence Dorring vom TSV Altenholz) besteht. 

    „Wir haben erneut einen guten Mix aus Spielern mit Futsal-Erfahrung, welche die taktischen Abläufe sehr gut kennen, und neugierigen Fußballern mit der gewissen individuellen Klasse. Wir erhoffen uns daher ein deutlich besseres Ergebnis als in 2018. Ein echter Erfolg wäre im Grunde schon eine Platzierung unter den ersten Zehn. Entscheidend dafür wird aber erneut eine geschlossene und konzentrierte Mannschaftsleistung sein.“ so Paul Musiol.

    Wir drücken unserem SHFV-Auswahlteam fest die Daumen und wünschen viel Erfolg!






    Montag, 24. Dezember 2018

    KADER: Hallenkreismeisterschaften

    "Alle Jahre wieder ..." - die Hallenkreismeisterschaften



    Zum Jahreswechsel treffen die Hallenteams aller Vereine im Futsal gegeneinander an. Egal ob I. Mannschaft oder II. Mannschaft, Kreisliga oder höher ... Jeder Verein stellt nur ein Team. Beim Kreisfußballverband Kiel haben 19 Vereine mit ihren B-Junioren gemeldet. Diese treten in drei Staffeln zur Vorrunde an. Wir sind mit dem TuS Holtenau in der zweiten Staffel, die 6 Mannschaften umfasst:

    • SG Kausdorf / Raisdorf
    • TuS Holtenau
    • Heikendorfer SV
    • TSV Kronshagen
    • TSV Melsdorf
    • TSV Altenholz

    Turnier: Hallenkreismeisterschaften des KFV-Kiel (Vorrunde)
    Datum: Sonntag 30.12.2018 - 13-16 Uhr (Staffel II)
    Ort: Hein-Dahlinger-Halle

    +++ Update +++ In den Kader berufen werden:

    • Abdulrahman Murad
    • Cem Yildiz
    • Dominik Kalus
    • Felix Seidel
    • Justin Sünkler
    • Mulham Matar
    • Nick Streicher
    • Ole Meckenstock
    • Walid Mobarez Pur

    Treffen ist pünktlich um 12 Uhr vor Ort in der Hein-Dahlinger-Halle bzw. um 11:30 Uhr am "Kleinen Parkplatz" (bitte vorher selbständig klären, ob und bei wem Mitfahrgelegenheiten verfügbar sind).

    Selbstverständlich wollen wir alle unsere Jungs zu Bestleistungen anspornen und tatkräftig unterstützen. Wir freuen uns deshalb auf ein 'gemeinsames Wiedersehen zwischen den Tagen' mit den Trainern, zahlreichen weiteren Mannschaftskameraden, Eltern, Familien und Freunden unserer Mannschaft.

    Mittwoch, 19. Dezember 2018

    RÜCKBLICK: Steak-House-Cup

    Turnier-Sieg beim Futsal-Cup des TuS Rotenhof

    Mit dieses Mal leider bloß zwei verfügbaren Autos (und deshalb nur acht Spielern) machte man sich auf die Reise zum Steak-House-Cup in Rendsburg. Ein freundliches Team der organisierenden Gastgeber sorgte für Wohlfühlatmosphäre und mit einem heißen Kaffee 
    wärmte man sich gegen die kühlen Hallentemperaturen.


    Ungewiss, wie man die eigene Stärke zum Beginn der Hallensaison einordnen sollte, startete man in den Wettbewerb. Mit regelmäßigen Spielerwechseln erhielten alle ausreichende Praxis und Spielanteile. Bewährt sich auf jeden Fall die Futsal-Vorbereitung mit Linus und seine Coaching-Hinweise zu bspw. Frei- und Strafstößen bei zu langsamem Abspiel. Manch anderer Torwart hatte hier das Nachsehen und musste hinter sich greifen, um Bälle aus dem Netz zu holen - oder sogar selber vom Feld ... unser Justin nicht!

    Zunächst erspielte man sich ein Unentschieden, bevor das zweite Spiel verloren ging. Erst nach einer Anpassung an die Spielweise der Gegner und einer Umstellung von der moderneren Futsal-"Raute" auf das bewährte System mit 2 Verteidigern und 2 Angreifern kamen mehr Sicherheit, Vertrauen und auch der Erfolg zurück. Zum Abschluss der Vorrunde gelang so der erste Sieg.

    Da auch die anderen Gruppengegner mit knappen, wechselseitigen Ergebnissen ihre Vorrunde bestritten, rutschte man sogar noch mit viel Glück und aufgrund des besseren Torverhältnisses ins Halbfinale hinein. Von da an entpuppte man sich als "echte Turniermannschaft" und steigerte die Teamleistung bis hin zum souveränen 5:0-Sieg im Finale!

    Mit dem Titel im Gepäck, einem nagelneuen Spielball und einem  'kleinen Preisgeld' in der Tasche machte man sich direkt auf den Weg zu einer "großen Fast-Food-Kette" und füllte die Energiereservoirs auf, bevor es gut gelaunt, um eine nette Erfahrung reicher und mit tollen neuen Kontakten zu den anderen Teilnehmern sowie Ausrichtern wieder nach Hause ging.

    Herzlichen Dank insbesondere an Robert Ventzke vom TuS Rotenhof für die Ausrichtung und nette Betreuung vor, während und nach dem Turnier: Hier der von ihm bereitgestellte Link zum Nachbericht in der shz. Außerdem vielen Dank an Walid und Christina für die klasse Foto-Impressionen (mehr demnächst) bzw. die 'Reporter' mit den Live-Zwischenständen für die Daheimgebliebenen per Whatsapp ...

    Ausblick


    Unser nächster Auftritt werden die Hallenkreismeisterschaften am 30.12.2018 in Kiel.

    Danach wollen wir am 5.1. gleich mit zwei (!) Mannschaften in Oldenburg in Holstein beim Wagrien-Cup des SV Göhl los legen. Bitte haltet euch den Termin frei und bietet Alle Fahrgelegenheiten an, damit dieses Mal nicht nur eine Auswahl, sondern alle Spieler aufs Feld kommen und aktiv ins Neue Jahr starten könen. Danke schön!



    Sonntag, 16. Dezember 2018

    ABFRAGE: Kontaktinformation & Einwilligung

    Umfrage zu Kontaktangaben

    Wie zuletzt auf unserem Info-Treff beschlossen und angekündigt, wollen wir den Kontakt  und die Zusammenarbeit verbessern sowie bspw. die Benennung unserer Torschützen und Aufstellungen im DFB-Tool "fussball.de" ermöglichen.

    Hierfür benötigen wir zunächst aktuelle Kontaktangaben. Und die Einverständniserklärungen durch die verantwortlichen Erziehungsberechtigten.

    Bitte füllt das nachfolgende Kontaktblatt vollständig aus und leitet es 'handschriftlich unterschrieben' über Ali zurück an die Mannschaftsbetreuung. 
    Ein Ausdruck (blanko) ist über die Trainer im Training oder bei den Turnieren erhältlich. Und kann auf diesem Weg auch wieder zurück geleitet werden.

    Vielen Dank & mit herzlichen Grüßen.


    Freitag, 14. Dezember 2018

    KADER: Steak-House-Cup in Rendsburg

    Nominierungen für die Teilnahme

    Wir starten in die Hallenturnierphase ...

    "Steak House Cup"
    Termin: Sonntag 16.12.2018
    Ort: Rendsburg (Sporthalle CTR)
    Ausrichter: TuS Rotenhof

    Schon im vergangenen Jahr durften wir am damaligen "Famila Cup" des TuS Rotenhof in Rendsburg teilnehmen. Nun wurden wir wieder eingeladen: Zum diesjährigen "Steak House Cup"! Für uns der Auftakt in die Hallenturniere und die erste und einzige Vorbereitung auf die Hallenkreismeisterschaften am 30.12. in der Kieler Hein-Dahlinger-Halle.



    Gespielt wird mit 5 Feldspielern und einem Torwart. Spielball ist ein Futsal. Die Regeln des Kreis Fußballverbandes S-H kommen zur Anwendung. Die jeweilige Spielzeit beträgt 12 Minuten. Turnierunterlagen werden vor Beginn des Turniers verteilt. Der Beginn des Turniers ist um 10:30 Uhr in der Sporthalle der Christian-Timm-Regionalschule. Das Ende ist gegen 15:15 Uhr vorgesehen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

    Für unseren TuS Holtenau in der Halle auflaufen werden:

    • Abdulrahman Murad
    • Dominik Kalus
    • Felix Seidel
    • Ibrahim Khalaf
    • Jonathan Griebner
    • Justin Sünkler
    • Mulham Matar
    • Nick Streicher
    • Walid Mobarez Pur

    Für die Turnierteilnahme werden noch Mitfahrgelegenheiten (mindestens 2 Fahrer) zur An- und Abreise benötigt. Natürlich freuen sich unsere Jungs über Unterstützung und Begleitung vor Ort! Das Treffen ist wie immer an dem kleinen Parkplatz bei der Tankstelle. Die Abfahrtzeit (voraussichtlich: spätestens 09:15 Uhr?) wird noch bekannt gegeben.

    Ausblick

    Bis zum Trainingsbeginn im Neuen Jahr, stehen noch folgende Aktivitäten an:

    • Fr  14.12.18  Abschlusstraining in der MFG-5-Halle
    • So  16.12.18 Steak House Cup (Rendsburg)
    • Fr  21.12.18  Beginn der Schulferien
    • So 30.12.18  Hallenkreismeisterschaften
    • Sa  05.01.19  Wagrien-Cup (Oldenburg) mit 2 [!] Mannschaften
    • Mo 07.01.19  Ferienende und Schulbeginn
    • Fr  11.01.19  Hallentraining (MFG-5-Halle)

    FUTSAL-Team-Schulung

    Kurz-Schulung zu Futsal durch den SHFV

    Futsal ist die einzige, international anerkannte Variante des Hallenfußballs. Sie entstand in den 30er Jahren in Südamerika und war ursprünglich für den Schulsport gedacht.

    Unter dem Dach der FIFA und ihrer Verbände werden eigene Welt-, Europa- und Landesmeisterschaften ausgerichtet. Aktueller Weltmeister ist Argentinien, das sich 2016 gegen Russland durchsetzen konnte. Den Titel als Europameister sicherte sich Anfang 2018 Portugal. Bei den jährlichen UEFA-Futsal-Cups konnten deutsche Klubs bislang wenig punkten. Von den bisher 16 vergebenen Titeln gingen ganze 8 an spanische Mannschaften!

    In Deutschland fand das erste Mal 2014 ein "Landesauswahlturnier" statt, das Hamburg vor Schleswig-Holstein und Württemberg gewann. Seit 2016 gibt es eine eigene Futsal-Nationalmannschaft. Diese wird durch den Niederländer Marcel Loosveld trainiert und arbeitet daran, sich erstmalig für europäische und internationale Turniere zu qualifizieren. 

    Der Futsal-Ligabetrieb bei den Herren ist in Regionalligen unterteilt. Schleswig-Holstein ist mit dem PTSK Futsal aus Kiel in der Futsal-Regionalliga Nord vertreten und trifft dort bspw. auf den FC St. Pauli, Eintracht Braunschweig und den SV Werder Bremen. Die Heimspiele werden in Schilksee ausgetragen. Nächster Gegner am 12.01.2019 ist Hannover 96.

    Um das Potential von Futsal weiter auszuschöpfen und die Verbreitung zu verbessern, haben die deutschen Fußballverbände Förderprogramme aufgelegt und unterstützen die Sportvereine, ihre Teams und deren Trainer. Dazu gehören auch Angebote mit Kurzschulungen durch verbandseigene Referenten. Solch eine Gelegenheit nutzten wir vergangene Woche am 07.12. während unserer Trainingszeit in der Halle auf dem MFG-5-Gelände.

    Mit Linus stand uns ein erfahrener Aktiver zur Seite, der uns Hintergründe zu Futsal vermittelte, technische Besonderheiten aufzeigte und praktische Übungen anleitete. Kompetent und anschaulich erklärte er uns futsal-spezifische Zusammenhänge, stellte mit uns typische Spielzüge und -situationen nach und konnte viele taktische Tipps vermitteln.

    Sowohl die Spieler wie auch Trainer waren sehr angetan davon, Futsal als eigenständige Variante kennengelernt zu haben. Es ist halt doch weitaus mehr, als nur ein anderer, "trägerer Ball" und spezielle Regelungen zur Spielfeldbegrenzung "ohne Bande". Gerne ließ man sich auf die buchstäbliche "Lehrstunde" ein und tauchte ins Futsal-System ein. Mit viel Spaß, neuen Erkenntnissen und einer gehörigen Portion 'Motivation' sind wir nun mit viele Ideen und Impulsen gut vorbereitet für unsere wöchentlichen Hallentrainingstermine. Und bestens gerüstet für die anstehende Hallen-Futsal-Turnierphase und unser eigenes Event, das wir zum Abschluss der Wintersaison ausrichten wollen.

    Danke an Linus und den SHFV für das Angebot und dort insb. Paul und Fabian für die fortwährend sympathische Unterstützung!